Stadt - Land - Berg

Von der Stadt (Bruck an der Mur) übers´ Land (Sankt Marein und Sankt Lorenzen im Mürztal) auf den Berg (Turnau und das Tor zum Hochschwab) – so erlebt man die Hochsteiermark in ihrer ganzen Vielfalt.

Bruck an der Mur mit der historischen Altstadt und dem Brucker Schlossberg verbindet urbanes Leben mit einem einzigartigen Naturraum. Zusätzlich liegt die Stadt mit dem bekannten Kornmesserhaus auch noch am Ufer des größten steirischen Flusses, der Mur – und dort verläuft dann der Murradweg, einer der beliebtesten Radwege Österreichs. Im benachbarten Sankt Marein im Mürztal mit dem einzigen Mürztaler Wallfahrtsort, Frauenberg / Maria Rehkogel, kann Einkaufsspaß, Radfahren (Mürztalradweg) und Naturgenuss kombiniert werden. In Sankt Lorenzen im Mürztal, welches nördlich an Sankt Marein anschließt, dominiert Kultur und Kulinarik. Mit der ältesten Mürztaler Pfarrkirche (errichtet 925) verfügt der Ort über ein kulturhistorisches Juwel. Und mit dem Pogusch sowie dem Steirereck und dem romantischen Bründlweg kommen auch alle Freunde des kulinarischen Genusses auf ihre Rechnung. „Hinter“ dem Pogusch befindet sich mit der Marktgemeinde Turnau das Tor zum Hochschwab. Der Ort ist ein Urlaubsziel für Sommerfrische und Winterspaß.

Tipp: Wanderweg „Stadt – Land – Berg

Download Folder Stadt - Land - Berg

Bruck an der Mur

Bruck an der Mur

Auf Entdeckungsreise gehen und die Stadt mit ihren Baujuwelen kennen lernen.

Turnau

Turnau

In die Steirische Romantik eintauchen.

Sankt Marein - Frauenberg

Sankt Marein - Frauenberg

Auf den Spuren der Pilger und Wallfahrer.

Sankt Lorenzen

Sankt Lorenzen

Die Gemeinde am Fuße des Pogusch - ein Katzensprung zum Steirereck.